New York – Tag 04

Der heutige Tag fing wieder mit einem gemütlichem Frühstück an. Gleich neben unserem Hotel haben wir uns diesmal Pancakes mit Früchten reingepfiffen. Wenn ich dieses süße Zeug immer essen müßte – ich will gar nicht dran denken. Aber man muß ja alles mal mitgemacht haben.

Danach sind wir zum GAP Store gegangen, da Olli noch ein paar Klamotten mitbringen soll. Wir haben dort den Bruder von Bruce Darnell (das ist die Schwuppe von Germanys Next Topmodell) getroffen, der arbeitet dort als Verkäufer. Im 1. OG war noch eine Schwuppe. Wahrscheinlich ist dies dort ein Einstellungskriterium. Wenigstens konnte Olli dort seine Einkaufsliste abarbeiten.

Anschließend haben wir die Einkäufe zurück ins Hotel gebracht und „The Top Ten of World Famous Tanks“ geguckt. Gewonnen hat der T-34. Dabei handelt es sich um einen russischen Panzer, der im 2. Weltkrieg eingesetzt wurde. Was uns gewundert hat ist, dass kein amerikanischer Panzr gewonnen hat und dies bei einer amerikanischen Sendung… Ausserdem waren 3 deutsche Panzer aus dem ersten und zweiten Weltkrieg mit dabei.

Ausgeruht sind wir dann los zu unserem Hubschrauberrundflug. Zuerst mussten wir durch eine Sicherheitskontrolle. Wenn wir irgendwelche Waffen bei uns gehabt hätten, könnten wir ja den Piloten zwingen in ein Gebäude zu fliegen. Der Rundflug hat sich jedenfalls gelohnt. 15 Minuten für $131. Ich hatte sogar das Glück und konnte vorne neben dem Piloten sitzen. Von dort aus konnte man die besten Fotos machen. So einen Rundflug sollte jeder New York Besucher mal gemacht haben. Da bekommt man einen noch besseren Eindruck von der Stadt, als bei der Bootsrundfahrt.

Danach sind wir weiter zur Brooklyn Bridge. Einmal muss man dort ja auch rübergehen und bisher nehmen die auch noch kein Geld dafür :o) Und da die ja von einem Deutschen geplant wurde haben wir uns auch eine wenig wie zu Hause gefühlt.

Hungrig sind wir dann zu Quiznos weitergezogen wo ich ein 12“ Honey Mustard Chicken Sub gegessen habe mit einer lecheren Dr. Pepper Cola dabei mmhhh. Das war lecker.

Gleich starten wir den zweiten Anlauf zum Baseballspiel.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.