EM 2008 – Deutschlang vs. San Marino

Das war wohl nichts! Das Ergebnis geht zwar in Ordnung, jedoch der Weg dahin war meiner Meinung nach desolat.

Man hatte das Gefühl, dass unsere „Stars“ schon im Urlaub waren. Der Angriff kam immer nur über die Mitte, das fühlte man sich wie in der E-Jugend. Man konnte ja eindeutig sehen, dass es nur richtig gefährlich wurde, wenn der Ball über die Flügel kam. Die erste Halbzeit konnte man also komplett abhaken. In der Pause hat Jogi Löw dann wohl ein Machtwort gesprochen, denn in Halbzeit zwei lief es dann wesentlich besser.

Das es nicht einfach ist, gegen eine Mannschaft zu spielen, die sich nur hinten rein stellt, weiß ich ja auch. Hoffen wir nur, dass sich unsere Elf am kommenden Mittwoch (6. Juni 2007) zusammen reißt und und einen schönen Sieg über die Slowakei schenkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.